Hygienekonzept

Corona: Hygiene –und Raumkonzept der Grundschule Gartenstraße

Stand 14.09.2020

Allgemeines  

  • Eltern der Schule können nur nach Terminvereinbarung auf den Schulhof und in das Schulgebäude kommen
  • Es gilt im gesamten Schulbereich der 1,5 m Abstand für Erwachsene.
  • Es gelten die allgemeinen Hygieneregeln wie z.B. Niesen/Husten in die Armbeuge. Hierzu werden im gesamten Schulbereich Plakate aufgehängt.
  • Es wird in den Räumen mindestens alle 45 Minunten stoßgelüftet.
  • Die Jahrgangsstufen werden untereinander nicht gemischt.
  • Nach dem Unterricht werden die Stühle und Tische desinfiziert.

Verhalten im Sanitärbereich

  • Beim Toilettengang dürfen jeweils nur 2 Jungen und 2 Mädchen gleichzeitig in die Toilettenräume. Die Eingangstüren der Sanitärbereiche sind geöffnet. Nach dem Toilettengang sollen die Hände gründlich gewaschen werden. Den Kindern wird der genaue Ablauf am ersten Tag erläutert.
  • Es gibt in den Sanitärbereichen Hinweisschilder zum gründlichen Händewaschen.
  • Türklinken werden von Herrn Jakob tagsüber zwischendurch desinfiziert.

Unterrichtsbeginn

  • Jede Klassenstufe kommt zu einem anderen Zeit-und Treffpunkt.
  • Die LehrerInnen holen die Kinder am Treffpunkt ab und begleiten sie zum Unterrichtsende zum Treffpunkt.

Tragen von Masken – im Auftrag von Elternbeirat und Schulleitung

  • Wir tragen im Schulhaus eine Maske.
  • Auch kann es während des Unterrichts zu Situationen kommen, in denen der nötige Abstand zur Lehrerin unterschritten wird. Dann sollte, wenn möglich, auch das Kind eine Maske aufsetzen.

 

Bitte unterstützen Sie uns diesbezüglich zum Schutz aller Beteiligten.

Die Hygieneregeln werden ständig auf Praktikabilität geprüft und angepasst.